Schmeckt nicht? Her damit!

Es ist schon merkwürdig, ein weitaus größerer Prozentsatz der Menschen nehmen Speisen zu sich die sie eigentlich gar nicht mögen. Eine Heidelberger Studie ergab, dass 38 % der Esser selbstgewählte Speisen sogar ablehnten. Und 73 % der Deutschen essen sogar weiter, auch wenn es ihnen nicht schmeckt. Egal, ob in Restaurants, Kantinen oder Zuhause. Es ist noch nicht klar, warum das so ist. Eine Vermutung liegt ja nahe: Man würde wahrscheinlich sonst nur seine Lieblingsspeisen essen, und die sind kalorienreich, fetthaltig und ungesund.

via Focus focus.de/gesundheit/ernaehrung/news/

Ich würde sagen, einfach mal ganz entspannt Lieblingsspeisen genießen. Der dröge Salat und die ewige Möhre können es doch nicht sein, oder?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.