Zack, die Bohne

Fans der Germanys Topmodelshow werden diesen Spruch kennen, die Kandidatin Gina Lisa hat ihn geprägt. Damit hat sie nicht ganz unrecht, denn die Bohne hat es in sich, mehr noch die Dicke Bohne.

Die Sau- oder Ackerbohne hat zwar den Ruf einer derben Dorfmahlzeit und Gourmets rümpfen die Nase, aber Ernährungsexperten bescheinigen ihr nur gute Noten.

Man glaubt es kaum:
Dicke Bohnen sind ideale
Schlankmacher

Sie hat unter den Hülsenfrüchten den meisten Eiweißgehalt und einen sehr hohen Ballaststoffanteil. Daher eignet sie sich auch als Schlankmacher. Sie lässt sich vielfältig servieren, zum Beispiel in der Minestrone, als Beilage zu kräftig gebratenem Fleisch oder als Salatzutat. Am besten schmeckt sie ganz jung, also jetzt im Mai. Lässt sich aber auch einfrieren.

Sind diese dicken Dinger auch Euer Geschmack oder ist das eher was für die Schweine, wie man auf dem Lande behauptet?

Saugute Bohnenrezepte findest Du auf: http://www.kochbar.de/rezept/
kreuzHinweis: Dicke Bohnen sind nur gekocht zum Essen geeignet. Roh können sie schwere Magen- und Darmprobleme verursachen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.