Die Horror-Diät – effektiv, ohne das Sofa zu verlassen.

Horrordiäten gibt es viele. Bestenfalls sinnlos, schlimmstenfalls gesundheitsschädigend. Dazu kommen oft horrende Preise. Spartanisches Essen, anstrengender Sport, der Horror für faule Genussmenschen.

Jetzt gibt es die Horror- die man vielleicht auch als Spaßdiät bezeichnen kann:
Englische Wissenschaftler haben das Maß der Kalorienverbrennung beim Betrachten von Horrorfilmen gemessen. Der Adrenalinspiegel steigt, der Puls rast, der Stoffwechsel dreht auf, der Kalorienverbrennungseffekt ist perfekt. Ein 90 min Horrorfilm kann bis zu 113 Kalorien verbrennen, das entspricht in etwa einem Schokoriegel.
Allerdings sollte man sich während des Films den Popcornbecher verkneifen.

Nicht jeder Horrorfilm ist spannend und verbrennt gleich viel Kalorien:
Hier eine Liste effektiver Filme:

1. „Shining“ 184 Kalorien
2. „Der Weiße Hai“ 161 Kalorien
3. „Der Exorzist“ 158 Kalorien
4. „Alien“ 152 Kalorien
5. „Saw“ 133 Kalorien
6. „Nightmare on Elm Street“ 118 Kalorien
7. „Paranormal Activity“ 111 Kalorien
8. „Blair Witch Project“ 105 Kalorien
9. „Texas Chain Saw Massacre“ 107 Kalorien

Na dann viel Spaß.

Quelle: http://www.krone.at

Shining zum Beispiel, Kalorienkiller Nummer 1, gibts hier als DVD für wenig Geld:

2 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.