Essen und Trinken
Kommentare 1

Bomben im Coffeeshop

KalorienbombeWir haben es alle schon geahnt: die Kaffeespezialitäten der sich immer weiter ausbreitenden Kaffeeshops sind so lecker, dass sich nur wenige Gedanken darüber machen, wie viele Kalorien man sich mit einem zum Beispiel „Peppermint White Chocolate Mocha“ genehmigt. Pure K-Bomben!
Ich habe hier kleine Grafiken gefunden, die schön veranschaulichen, was man sich mit diesen Drinks hinein schaufelt:

Nette Beispiele findest du unter diesem Link:

Ich selbst weiß nicht genau, welche Mixturen hierzulande kredenzt werden, da ich, wenn ich in einen Coffeeshop gehe, mich mehr für die Kuchenangebote interessiere. Ich muss zugeben, dass sie oberlecker schmecken und mir die Kalorienzufuhr mehr oder weniger auch egal ist. 😉

Bevor Du in den nächsten Coffeeshop gehst, gucke mal hier rein: Alle Kalorien der Starbucks-Coffees. Woanders siehts nicht anders aus…

Foto: © Piumadaquila

1 Kommentare

  1. das wissen, denke ich, die meisten. Das ist wie ins traditionelle Cafe gehen. Die Torten stehen auch nicht im Verdacht, kalorienarm zu sein. Genuss muss sein, das ist im heutigen Coffeeshop nicht anders. Nur blöd, dass man sich beim Kaffee to Go sich um den Genuss bringt, während des Autofahrens kann man sich leicht an den Kalorien verschlucken …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.