Fit durch Kräuter

Echte Wunderwirker wachsen auch auf der Fensterbank. Kräuter und Gewürze tragen sehr zur Gesundheit bei, entspannen und beruhigen. Positive Energie pur. Ihre Biostoffe entschlacken und regen den Stoffwechsel an, unverzichtbar, wenn man schlank werden und bleiben will. Ziehen Sie Kräuter auf Ihrer Fensterbank und würzen Sie Ihre Mahlzeiten damit. Durch das Kochen verdampfen und entfalten sich die wunderwirkenden ätherische Öle.

Sehr wirkungsvolle Kräuter sind:

  • Dill: reinigt den Körper.
  • Basilikum: beruhigt und  stärkt den Magen.
  • Salbei: unterstützt die Fettverdauung.
  • Bohnenkraut: reinigt die Haut und tötet Bakterien.
  • Estragon: entwässert und wirkt antidepressiv.
  • Petersilie: pusht den Stoffwechsel enorm.
  • Brennnesseln: reinigen das Blut.
  • Schnittlauch: entwässert und desinfiziert von innen.
  • Thymian: stärkt den Darm, kräftigt das Herz.
  • Majoran, Oregano: für starke Nerven.
  • Borretsch: macht schön und gute Laune.
  • Salbei: fördert die Fettverdauung.

Mit frischen Kräutern gewürzte Mahlzeiten schmecken besonders lecker und regen das Geschmackszentrum an, das oft durch einseitige und schnelle Mahlzeiten unsensibel geworden ist.

.Quelle: Glyx-Diät, Erfolgskonzept Fatburner

kreuzSelber einen Kräutergarten anlegen? Viele Infos bekommen Sie hier: Amazon Kräutergarten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.