Über diese Seite

Danke für Deinen Besuch.
Diäten sind doof und unsexy, Diätgetriebene sind ständig schlecht gelaunt und schlechte Laune wiederum könnte ansteckend sein. Macht das Sinn?

Was gibt es da alles für Diäten.. den Überblick hat keiner mehr. Blitz- Crash, Hungerdiäten, in 20 Tagen 20 Kilo, Lightprodukte und vieles Unsinnige mehr, die nur einen Vorteil haben: viele Menschen verdienen damit ihr täglich Brot.

Aber immer mehr Menschen leiden unter Übergewicht. Wie kommts?

Für Übergewichtige ist das Essen oft eine Qual, weil sie es sich verbieten, der Heisshunger dann nicht ausbleibt und die Essattacke vorprogrammiert ist. So kann nur Frust entstehen und der Griff zu einer vielversprechenden Diät liegt nahe. Diese setzen den Leidenden unter Erfolgsdruck, der sich wiederum negativ auf das Essverhalten auswirkt und schon ist der Teufelskreis geschlossen.

Es gibt eine Methode, die vermutlich in dieser hektischen Zeit völlig aus der Mode gekommen ist: Die richtige Ernährung vor allen Dingen entspannt genossen. Die einzige tatsächlich funktionierende Methode muss man erstmal wieder akzeptieren, nämlich genussvoll, entspannt und ausreichend zu essen. Das klingt paradox aber nur so kann man sich das bewußte und normale Hunger-Satt-Gefühl wieder antrainieren. Man isst genussvoll ohne schlechtes Gewissen und der Körper weiß wieder , wann er satt ist. Täglich bewußt genossen, ein wenig mehr Bewegung (die Lust darauf stellt sich von selbst wieder ein), und das angestrebte Wohlfühlgewicht lässt nicht lange auf sich warten.

Mein Name ist Hans, ich bin kein Diätologe, kein Journalist oder sonst ein Fachmann auf diesem Gebiet. Da ich mich aber durch mein direktes Umfeld mit dem Thema beschäftigen darf, möchte ich meine Beobachtungen, Recherchen und Tipps ohne Anspruch auf Korrektheit und Vollständigkeit ganz entspannt mal aufschreiben.

Viel Vergnügen.
Euer Hans

 

Fragen? Beschwerden? Selber Artikel schreiben?
Kontaktformular nutzen: Kontaktformular.

Zurück zur Startseite

Foto: ©weseetheworld