So überlebt dein Dirndl das Oktoberfest – und Du auch

wäre das Oktoberfest ohne seine typischen Schmankerl: Leberkäs, Grillhendl, Schweinebraten, logisch auch die Maß Bier … Versuchungen, die zu einer anständigen Oktoberfestsause dazugehören.

Die Frage ist nur, was muss ich tun, um anschließend noch in mein Dirndl zu passen? Die Antwort darauf ist fast schwer zu ertragen: Sie sollten die Hohe Kunst des Verzichts beherrschen. Es sei denn, Sie sind bereit, anschließend 2 Kleidernummern größer in Kauf zu nehmen.
Zur Beruhigung: Nicht alles, was fettig aussieht, macht auch fett. Hier ein paar Zahlen, die es ermöglichen, einigermaßen die Fettfallen zu umgehen:

  • Der Schweinebraten hat pro Portion ca. 570 Kalorien, zusammen mit Semmelknödel ca. 880 Kalorien.
  • Das Grillhendl ist dagegen ein „fettarmes“ Gericht: Ein halbes Hendl hat ca. 210 Kalorien; lassen Sie einfach die Haut weg, dann sind es nur noch 175 Kalorien.
  • Die Leberkäs-Semmel: Eine 200g Scheibe Leberkäse schägt mit ca. 540 Kalorien zu Buche, mit Senf und Semmel kommen noch etwa 120 hinzu.
  • Noch ein Wiesn-Schmaus: der Obazda. Der lockt nicht nur mit pikantem Geschmack, sondern auch mit locker 200 Kalorien pro 50 Gramm. (Das Brot kommt noch mit ca. 70 Kalorien dazu).
  • Entspannung beim Steckerlfisch: 160 Kalorien per 100g. Mit einer Portion nehmen Sie ca. 400 Kalorien zu sich.
  • Gut gegessen? Einer süßen Leckerei anschließend kann man nicht entkommen: Zum Beispiel die gebrannte Mandel. Sie erfreut sich eines anständigen Kaloriengehaltes: ca. 600 Kalorien pro 100g.
  • „An apple a day keeps the doktor away“, das kann man schon fast beim glasierten Apfel behaupten. Dieser zuckrige Apfel hält sich mit 170 Kalorien erstaunlich zurück.
  • Zu guter Letzt: Die Laugenbrez’n: 260 Kalorien, ein Maß Bier: 470 Kalorien. Prost!
  • Empfehlenswert ist das Lebkuchenherz: Wird meistens nicht gegessen, sondern durch das am Hals-Herumtragen verbraucht es Kalorien …

Eine umfassende Auflistung  Wiesn-Schmankerl und dessen Kaloriengehalte findest Du unter: kalorien-tabelle-fuers-oktoberfest

Hab ich noch Erwähnenswertes vergessen? Gern die Liste vervollständigen: Klick hier.

Foto: Fotowerk – fotolia.de

Keinen Bock auf Dirndl?

bei Amazon

2 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.