Mit Dinkelbratlingen zur Besinnung kommen

Die Feiertage sind vorbei, es wurde besinnungslos geschlemmt und zuviel getrunken und nun kneift die Hose?
Was ist mit den ganzen Vorsätzen, die man sich Silvester vorgenommen hat? Auch schon wieder perdu oder noch aktuell?

Aktuelle Umfragen
haben ergeben, dass sich fast 45% im Neuen Jahr gesünder ernähren wollen.

Hier schon mal ein supergesunder Start:

Dinkelbratlinge!
So werden sie für 4 Personen gezaubert:
125g Champignon-Pastete, (Reformhaus)
1 Ei,
250g Speisequark, (Magerstufe? Nix für mich…kannst du aber auch nehmen)
100g Dinkelgrieß und
100g Dinkelvollkornmehl
mischen.

Mit Kräutersalz, klarer Gemüsebrühe und Pfeffer würzen.
Die Masse 30 Minuten quellen lassen und dann zu Bratlingen formen.
In Olivenöl von beiden Seiten goldbraun backen.
Die Bratlinge sind eine leckere Alternative zu Fisch oder Fleisch und schmecken auch kalt hervorragend.

So fängt das Jahr schon mal gut an…

Foto: fotolia/TwilightArtPictures

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.