Buchtipps, Psycho
Schreibe einen Kommentar

Schönheits-OP: Wie erkennt mein Kind mich wieder?

mommyZur Zeit in den USA heiss diskutiert: Das Buch „My Beautiful Mommy“ von Michael Salzhauer.
Wie kann man sein Kind darauf vorbereiten, dass, wenn plötzlich eine fremde Frau vor ihm steht, es Mama zu ihr sagen soll?

Dieses Buch soll helfen, dem Kinde den Schrecken zu nehmen, dass seine Mutter plötzlich ganz anders aussieht. Es klärt kindgerecht darüber auf, wie eine Schönheits-OP abläuft und das und wieso die Mami anschließend aussieht wie…(mir fallen jetzt keine Namen ein).
Natürlich ist das Buch von einem Schönheitschirurgen, der damit heute seine Patienten von morgen anspricht. Was heisst von morgen? Schon immer mehr Mütter sorgen heute dafür, das die (oder der?) Kleine schon heute unters Messer kommt, damit die Narben bis zur Anmeldung für „Germanys Next Topmodel“ (Soll es ja demnächst auch für männliche Models geben) verheilt sind.

„Schön ist alles, was mit Liebe betrachtet wird“ sagte Christian Morgenstern, aber da es mit der Liebe sowieso immer mehr den Bach runtergeht, sollte man seine Kinder wenigstens darauf vorbereiten, dass nur der „schöne“ Mensch eine Chance hat. Die Welt ist allerdings voller Beispiele, das die Chance, nach einer OP als Quasimodo der Lächerlichkeit preisgegeben zu werden, mindestens ebenso hoch ist.

Wer neugierig ist, oder es jetzt wissen will, kann es hier bei Amazon bestellen (engl.): My Beautiful Mommy

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.