Essen und Trinken, Kalorienarme Rezepte, Trends
Schreibe einen Kommentar

Granola – ein Dauer-Fitmacher zum Mitnehmen

Granola ist eine Art gebackenes Müsli, das je nach Geschmack weich oder  knusprig sein kann, deswegen schmeckts auch so gut. Davon können Sie ein ganzes Blech backen und es als Vorrat für Ihr Frühstücksmüsli in einem fest verschließbaren Glas aufbewahren.

So wird’s gemacht:
granola

5 Tassen Haferflocken,
je 1 Tasse Sesamsamen,
geschälte Sonnenblumenkerne,
geriebene Mandeln,
Milchpulver,
Sojamehl,
Weizenkeime
und ein wenig ungesüßte Kokosraspel,
1 Teelöffel Zimt,
eine gute Prise oder etliche Tropfen Vanille dazu.
..

Alles gründlich in einer großen Schüssel vermischen. In einem Extragefäß jeweils 1 Tasse Pflanzenöl (Sonnenblumen- oder Sesamöl ist sehr gut), Honig und Wasser verrühren und das alles mit den Nüssen und Keimen sehr gründlich mischen. Die Masse auf einem Backblech verteilen und etwa eine Stunde lang bei ca. 150° C  backen bis sie leicht gebräunt ist.
Schon fertig…

Kommt bei den Kids als Pausenfutter gut an.

Rezept nach Adelle Davis (1904-1974) Jeder kann gesund sein. Fit und vital durch richtige Ernährung
Quelle: Kursbuch gesunde Ernährung: Die Küche als Apotheke der Natur(Angebote von Amazon)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.