Apple Crisp aus dem Slow Cooker: Rezept für euch Süßmäuler

Liebe Leser, hier möchte ich ein Rezept vorstellen, dass mit dem Schongarer oder Slow Cooker erstellt werden kann. Der Schongarer ist also nicht nur dazu da, deftige Eintöpfe oder leckere Kohlrouladen auf den Tisch zu bringen, auch für Süßspeisen und Törtchen ist er geeignet.
Leckermäuler also aufgepasst:
Ein Apple Crisp oder Apfelauflauf kommt immer gut an.
Die Mengenangaben beziehen sich auf den 3,5 l Schongarer, größere Schongarer benötigen auch größere Mengen, da er doch immer wenigstens bis zur Hälfte gefüllt sein muss.

Hier das Rezept:
circa 1,5 Kilo Äpfel
4 oder 5 Esslöffel Vanillezucker
ein halber Teelöffel Salz ein Teelöffel Zimt
geriebener Muskat

Für die Streusel:
eine Tasse Haferflocken
eine Tasse Mehl
und eine halbe Tasse braunen Zucker

Zubereitung:
Äpfel waschen, entkernen und in dünne Scheiben schneiden (da ist doch dieser Apfelschäler hilfreich),  Apfelscheiben in den Schongarer Schichten und alle paar Schichten mit Vanillezucker gestreuen.
Mit Muskat, Salz und Zimt würzen und gut durchmischen.
In einer Schüssel Mehl, Haferflocken und braunen Zucker mischen, Streusel über die Äpfel geben und eindrücken. Ein paar Butterflocken darüber geben.
Den Schongarer 4 Stunden auf High laufen lassen, Deckel abnehmen und weitere 20-30 Minuten laufen lassen.
Mit Vanillesoße oder Vanilleeis servieren

Viel Erfolg und guten Appetit

Dieses Rezept ist aus Sabos Kochbuch, in dem du auch viele weitere Rezepte für den Schongarer findest. Unterhaltsam geschrieben und leicht nachzukochen. Interessiert? Sabos Kochbuch – Crockpot: Einfache und raffinierte Rezepte für den Slow Cooker

Foto: Denise Torres

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.