Wein und Kalorien?

Du hast Appetit auf Wein und machst gerade eine Kalorienzähl-Diät: Geht das? Den Kaloriengehalt von Wein kann man leicht errechnen. Schaue nach, welchen Alkoholgehalt der Wein hat, denn der Alkohol ist die eigentliche Kalorienquelle. Du findest ihn auf dem Flaschenetikett unten rechts oder links.

Nehmen wir an, der Wein enthält 12,5% Alkohol, diese Zahl bezieht bezieht sich immer auf einen Liter, dann rechne einfach 12,5 x 64. Das bedeutet, wenn Du einen Liter von diesem Wein trinkst, nimmst Du 800 kcal zu dir. Oder ein 0,1 Liter Glas davon 80 kcal.
Ein schwerer Rotwein mit 14 Vol.% schlägt pro 0,1L Glas mit 89 kcal zu Buche.
Liebliche und halbtrockene Weine haben durch Zuckergehalt etwas mehr Kalorien. Ein 0,1L Glas Prosecco hat etwa 70 kcal, etwas mehr als ein Apfel und etwas weniger als eine Banane. Na dann…Prost.

Noch ein paar: alkoholische Kalorien.

Foto oben: ©olly

1 Kommentare

  1. Oft sind es die „versteckten“ Kalorien die nicht erwartet werden, wie in Gebäck oder halt in diesem Fall auch Alkohol die einem dann immer wieder schockieren und letztenendes das Gewicht nach oben klettern lassen 😉

    LG

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.