Psycho
Schreibe einen Kommentar

Warum wird man durch eine feste Partnerschaft dick?

Nun behaupten (neidische) Singles, dass man aus gähnender Langeweile in der Beziehung ja öfter mal den Fernseher anstellt, sich vermehrt den Kartoffelchips widmet und auch sonst keinen Grund mehr hat, auf sich zu achten. Also selbst schuld!

Nein, nicht selbst schuld.
Der wahre Grund: Der Körper der Frau stellt sich hormonell auf eine erwartete Schwangerschaft ein und leistet sich als nötiges Energiepolster ein paar Extrapfunde.

Der zunehmende Bauchumfang des Mannes hat auch einen (angenehmen) Grund: Wenn der Sex stimmt, wird hormoneller Stau abgebaut, der Testosteronspiegel sinkt und der Bauch wächst.

pfeil 2Nachzulesen in Wer gesund lebt, ist selber schuld: Was uns Gesundheitsapostel verschweigen (Buchtipp Amazon)

Zunehmende Körperfülle also ein Indiz einer harmonischen Partnerschaft? Seid Ihr auch der Meinung?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.