Tipps
Kommentare 1

Vanille-Parfüm selbstgemacht

Dass Vanilleduft gut gegen Heisshungerattacken ist, hat man längst festgestellt. Studien der Universität Oxford belegen es eindeutig.
Sie können Vanilleduftkerzen nehmen, Räucherstäbchen oder auch Vanille-Öl in einen Aromaspender geben, alles angenehme Düfte für Zuhause.

Wenn Sie Vanilleduft in Ihr Herz geschlossen haben oder dieser Duft Sie auch unterwegs vor Heisshungeranfällen schützen soll, dann empfehle ich Vanilleparfüm.
Für viel Geld kaufen?

Hier eine Anleitung zum Selbermachen:
Nehmen Sie einen schönen Flakon, geben Sie 2 aufgeschlitze Vanilleschoten hinein und gießen Sie guten Wodka dazu. Die Schoten mit dem Wodka eine Woche ziehen lassen. Nach einer Woche die Schoten herausnehmen und: Voilà – fertig!

Bis zu 80 Prozent dessen, was in einer gekauften Parfümflasche steckt, wird chemisch im Labor hergestellt, nur etwa 20 Prozent der Inhaltsstoffe sind natürlich.
Ihr Parfüm aber ist absolut natürlich und wesentlich günstiger als fertig gekauft.

via: wellness-infoseite.de

1 Kommentare

  1. Pingback: Appetit auf Süsses? | Think Positive :-)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.