Alle Artikel mit dem Schlagwort: Schönheitsideal

Werden Dicke etwa (auch) diskriminiert?

Das Allgemeine Gleichbehandlungsgesetz verbietet Benachteiligungen bezüglich Rasse!! und ethnische Herkunft!!, Geschlecht, Religion und Weltanschauung, Behinderung, Alter (jedes Lebensalter), sexuelle Identität. Von Übergewichtigen ist da keine Rede, also macht Euch mal darüber lustig. Das geht mit blöden Bemerkungen los, Mobbing überall oder bestenfalls mitleidige Blicke. Selbst schuld, kann sich nicht zusammenreißen, läuft ja auch rum in Sack und Asche, da bleibt ja nur noch der verschämte Blick auf den Boden. Die Werbung tut ihr Übriges, Nix-Zero-auf … Hier gern weiterlesen…

Abnehmen: Haben Männer das nötig?

Ein paar Zahlen vorweg: In Deutschland liegt der Anteil der übergewichtigen Männer bei 66% (der Anteil der Frauen „nur“ bei 51%). Liebe Männer, ein paar Kilo abzunehmen zum Wohle der Gesundheit und zu Gunsten einer besseren Figur: das sollte doch nicht so schwer sein. Wulstige Rundungen an Bauch und Hüften sind doch nun wirklich nicht so schön. Aber wir Männer ignorieren lange Zeit die anwachsende Kilolast. Warum auch nicht? Viele Frauen finden einen Mann mit … Hier gern weiterlesen…

Die Taschentuch-Diät

Der Hype an der Modefront wird immer dramatischer. Bisher gab es ja Zeichen einer Entspannung: Weg mit den Magermodels, hin zu fraulicheren Konturen und damit natürlich auch zu positiveren Ausstrahlung. Aber das Gegenteil ist nach wie vor hochaktuell. Um in die schon wieder um 2 Nummern kleiner gewordene Kleidergröße der Designer hineinzupassen, verdrücken so manche Models, die unbedingt auf den Laufstegen dieser Welt Erfolg haben wollen, Papiertaschentücher!! Das stillt den Hunger und Taschentücher haben keine … Hier gern weiterlesen…

Der Bikini wird 65!

Der Bikini, ein Kleidungsstück, oder besser 2 Kleidungsstücke, ist am 5. Juli 1946  im Pariser Bad Molitor der Öffentlichkeit vorgestellt worden, kreiert von Louis Réard, einem, man wundere sich, Maschinenbauingenieur. Dieses Kleidungsstück, damals präsentiert von der Nackttänzerin Micheline Bernardini, ist in der Modewelt eingeschlagen wie eine Bombe, und daher hat er auch seinen Namen: Kurz vorher testeten die Amerikaner ihre Atombomben auf dem Bikini-Atoll. Bikini, der Name passt! „Der Bikini ist so klein, dass er … Hier gern weiterlesen…

Ist Facebook schuld an den zunehmenden Essstörungen heranwachsener Mädchen?

Heranwachsende Mädchen, die sehr aktiv über Facebook kommunizieren, sind anfälliger für Essstörungen und Diätzwang als Gleichaltrige ohne Facebook-Konto. Wissenschaftler der Uni Haifa haben dazu 248 Mädchen zwischen 12 und 19 Jahren befragt. Generell sind online-aktive Mädchen hoch gefährdet, aber spezell Facebook sorgt für massiven Diätzwang. Grund: Dem sozialen Druck der oftmals in die Hunderte gehenden Freunde sind viele nicht gewachsen. Liebe Eltern, bitte ab und zu mal Facebook Konkurrenz machen und selber mal mit dem … Hier gern weiterlesen…