Alle Artikel mit dem Schlagwort: Energie

Gaaaanz entspannt in 10 Minuten

Genervt? Gestresst? Geärgert? Gefrustet? 10 Minuten reichen schon, um optimal entspannt zu sein. 7 einfache Methoden, die wirklich wirken: Zum Beispiel: 15mal pro Minute atmen. Abwechselnd rechtes und linkes Nasenloch dabei zuhalten. Die Atmung wird automatisch tiefer, der Stress verschwindet und die Energie kehrt zurück. Zeigefinger eine Minute lang unterhalb der Augen auf die Wangenknochen pressen. Mehrmals wiederholen. Stark beruhigend. Genervt im Büro? Unterarme auf den Schreibtisch, Kopf darauf legen und 5 Minuten ruhig atmen … Hier gern weiterlesen…

Weetabix kann auch schmecken: Kleines Keksrezept

Über Weetabix hab ich hier ja schon geschrieben und jetzt möchte ich hier noch ein kleines Weetabix-Keksrezept nachliefern: Wem also Weetabix zu pampig ist und es einfach nur mit Milch und Obst langweilig findet, der kann auch mal daraus Kekse backen. Weetabix-Kekse: Sie benötigen: 3 Weetabix 60 g Butter 60 g Zucker 2 Tassen Mehl 2 Teelöffel Kakao etwas Backpulver .. Die Weetabix zerkrümeln (geht ja schon von selbst), Butter und Zucker schaumig schlagen, Mehl … Hier gern weiterlesen…

Schlank mit Zucker?

Gerade letzte Woche war in einem großen Nachrichtenmagazin ein langer und eindringlicher Artikel über die verheerenden Folgen unseres ausufernden Zuckerkonsums zu lesen. Massenhaft Zucker steckt mehr oder weniger in mittlerweile allen Produkten. Auch in Lebensmitteln, in denen man ihn nie vermutet hätte. So konsumieren wir locker und ungehemmt reichlich Zucker und wundern uns dennoch, dass das Thema Übergewicht immer mehr zum Problem wird. Da überrascht doch diese Meldung: Dänische Forscher haben in einer Langzeitstudie herausgefunden, … Hier gern weiterlesen…

Das günstigste Fitnessstudio der Welt!

Wo gibt es das? Ist das in meiner Nähe? Kann ich da Mitglied werden? Klar! ihr seid schon Mitglied und es ist bei Euch gleich um die Ecke. Und: es ist kostenlos! Eine gute Bekannte fuhr mit dem Wagen 500 m zum Brötchen holen, leistete sich eine teure Tiefgarage direkt unter ihrer Wohnung, obwohl es einem öffentlichen Parkplatz in circa 700 m entfernt befand, sie rackerte sich 2-3x in der Woche in einem Fitnessstudio ab und verbrachte … Hier gern weiterlesen…

Wu-Wei-Zi-Was?

Wu-Wei-Zi-wie? Und wo? Die Wu-Wei-Zi-Beeren werden seit Jahrtausenden in Asien als Stärkungs- und Potenzmittel genutzt, da sie voller bioaktiver Stoffe stecken und reich an durchblutungsfördernden Flavonoiden sind. Damit stärken sie die Energieproduktion der Zellen (haben Zellforscher der Uni Hongkong bestätigt). Außerdem steigert das Kauen von ein bis zwei zarten jungen Blättern Wohlbefinden und Fitness. Woher kommt denn der Name? Er ist chinesischen Ursprungs und bedeutet „Frucht der 5 Geschmacksrichtungen“. Denn eindeutig ist der Geschmack nicht … Hier gern weiterlesen…