Essen und Trinken
Schreibe einen Kommentar

Speisekarte mit Kalorienangaben

Das wäre doch auch hier hilfreich. Die Körperfülle der US-Amerikaner wird immer umfangreicher und gute Ideen sind dringend gefragt. New Yorker Restaurants sollen (wollen?) ihre Speisekarten mit Kalorienangaben der Gerichte versehen. Zum Beispiel: Lasagne: 1.200kcal, usw. Da weiß man schon vorher, was den Gürtel beschäftigt.

Ob sich das durchsetzt, oder die Gäste ausbleiben, wird man allerdings noch sehen müssen. Die Salatbar sollte zumindest gut bestückt sein.

Wer viel ausser Haus isst, nimmt bis zu 30% mehr Kalorien zu sich als Zuhause-Esser

Überhaupt haben Untersuchungen ergeben, das, wer viel ausser Haus isst, bis zu 1/3 mehr Kalorien zu sich nimmt, als Zuhause-Esser. Wenn Sie aber mal in einem Restaurant hemmungslos geschlemmt haben, ist das (erstmal) kein Problem. Die Kalorien verschwinden erst im Muskelspeicher bevor sie sich als Fettpolster ansiedeln. Nach 2 Tagen fettarmer Ernährung sind sie wieder weg.
Das Gesetz ist jetzt verabschiedet und in Aktion. Allerdings betrifft es nur Fastfood-Ketten und Imbissrestaurants. Keine Gourmettempel. Da regulieren schon die Preise die Kalorienaufnahme.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.