Tipps
Schreibe einen Kommentar

Schlapp und antriebsarm? Da hilft …

… Erdnussbutter. Liebe Leser/innen, Erdnussbutter wird weitgehend unterschätzt: Ist zwar eine Kalorienbombe, aber die gesunden Ölsäuren fördern die Umwandlung von Fett in Muskelmasse und heben den Testosteronspiegel (steuert nicht nur die Libido, sondern auch Mut, Antrieb und Lebenslust). Also ab und zu mal Erdnussbutter aufs Brot und Du strotzt vor Energie. Man sollte sie dann allerdings in Tatendrang umsetzen :-).

Erdnussbutter selbermachen? Ein schönes Rezept (original amerikanisch) habe ich hier gefunden: amerikanisch-kochen.de/erdnussbutter

Wem nun pure Erdnussbutter doch zu bombig-kalorienreich ist, dem möchte ich ein leckeres Rezept empfehlen:

Erdnuss-Frucht-Soße

1/2 Tasse Erdnüsse pur (keine gerösteten oder salzige)
4 Äpfel
1 kleine Tasse Wasser

Die Äpfel entkernen und grob würfeln,
Die Erdnüsse zusammen mit 2/3 des Wassers im Mixer feinpürieren,
Die Äpfel hinzugeben und eventuell mit Honig, Zimmt oder Vanille verfeinern.

Die Soße passt bestens zu Fruchtsalat oder zu Milchreis.

Guten Appetit

kreuzEin besonderes Buch möchte ich hier empfehlen: Kursbuch gesunde Ernährung: Die Küche als Apotheke der Natur
Sehr gute Tipps für eine bewußte und gesunde Ernährung. Viel Informationen über einzelne Lebensmittel und deren Wirkung. Zusätzlich viele außergewöhnliche aber einfache Rezepte.

Foto: © baibaz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.