Essen und Trinken, Tipps
Schreibe einen Kommentar

Der Superdrink fürs Gehirn: Pep-Up von Adelle Davis

Unser Denk- Lern- und Erinnerungsvermögen leidet sehr unter unserem fettreichen und ballaststoffarmen Müllmampf. Nicht nur die geistigen Fähigkeiten, auch unser „gefühltes“ Leben leidet. Auch das immer wieder angepriesene „Wohlfühlgewicht“ weiß kaum noch jemand richtig einzuschätzen.

Äähh, was wollte ich jetzt noch schreiben? Ach ja: Langer Rede kurzer Sinn: das Hirn braucht das richtige Futter. Kein anderes Organ reagiert empfindlicher auf Ernährungsfehler und man weiß, dass auch seelische Störungen damit zusammenhängen.

Das Gehirn: Kein anderes Organ reagiert empfindlicher auf Ernährungsfehler

Ganze Theorien zur Behandlung werden dafür aufgestellt, umfangreiche Ernährungspläne ausklamüsert, alte Essgewohnheiten schwer in Frage gestellt und unendliches mehr. Um das alles irgendwie noch zu verstehen und umzusetzen, sollte man: fit im Kopf sein!

Mit diesem Rezept wird unser Denkorgan mit allem versorgt, was es so braucht, um leistungsfähig zu bleiben oder wieder zu werden. In den USA gehört dieser Drink zur täglichen Pflicht aller Erfolgreichen und Superschlauen. Erdacht von der Ernährungsexpertin Adelle Davis:

drink
Pep-up, der Supertrank

Für eine Vier-Wochen-Kur brauchst Du (vom Apotheker):
Je 150 bis 200g Bierhefe (»faex medicinalis«, nicht gärfähig), Lezithin-Granulat oder -Pulver, Calcium-phosphoricum-Pulver und Magnesium carbonicum.

Jeden Tag einmal in den Mixer:

1/2 Tasse Milch,
1 Eigelb,
1 gestrichenen Esslöffel Lezithin,
1 gestrichenen Esslöffel Bierhefe,
je 1/2 Teelöffel vom Calcium- und Magnesiumpulver,
1/2 Esslöffel Weizenkeimöl,
1 Esslöffel Weizenkeime,
1/2 kleiner Joghurt,
den Saft von 1/2 Zitrone,
dazu 1 Tasse frische Früchte (Banane, Ananas, Aprikosen oder auch Beeren)
und 1 Löffel Honig.

Alles zusammen gut mixen und langsam trinken. Ersetzt durchaus mal eine Mahlzeit. Der Krafttrank läßt sich auch salzig als Suppe bereiten, mit vielen Kräutern oder Reibkäse.

Quelle: Kursbuch gesunde Ernährung. (Kannst Du hier bei Amazon bestellen)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.