Essen und Trinken, Kalorienarme Rezepte
Schreibe einen Kommentar

Ich liiiebe Linsen

Linsen, ein Gemüse (sind Linsen überhaupt ein Gemüse?), das es in sich hat: Voller sättigendem Eiweiß und Mineralien wie Magnesium, Eisen, Kalium, Zink. Ein Gemüse, das sich bestens zum Abnehmen eignet und durch eine Menge Ballaststoffe den Darm fit hält.

Linsen lassen sich unglaublich vielfältig zubereiten und ein pikanter Linseneintopf ist schnell gezaubert.

Rezept Linseneintopf:

100 g Linsen
100 g Möhren
1 Stange Lauch
50 g Sellerie
300 ml Fleisch- oder Gemüsebrühe
125 g Kartoffeln
1 Zwiebel
1 Teelöffel Öl
Salz, Pfeffer, Oregano

Linsen in Kaltem Wasser einige Stunden einweichen (ich bevorzuge rote Linsen, damit kann man sich das Einweichen sparen),
Gemüse würfeln, in einem beschichteten Topf andünsten, mit der Brühe auffüllen und Linsen und gewürfelte Kartoffeln zugeben. Bei geringer Hitze garen und würzen,
Zwiebel kleinschneiden, in heißem Öl braten und auf den fertigen Eintopf geben, fertig.

Lasst es Euch schmecken… Hat vielleicht  jemand ein exotisches Linsenrezept? Gern her damit und im Kommentarteil posten!
Das interessanteste Rezept wird mit einem Beutel roter Linsen frei Haus bedacht.

Foto: Marén Wischnewski

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.