Leckere Tofucreme, auch für Fleischesser geeignet …

Obwohl immer mehr Vegetarier unser Land bevölkern, für die Tofu ein selbstverständlicher Bestandteil ihres Einkaufszettels ist, ist für viele andere dieses Sojazeugs nicht ganz geheuer. Sie verbinden dieses Lebensmittel immer noch mit blutleeren
Alternativlingen, die entweder einen zu sensiblen Magen haben oder beim Anblick eines Viehtransporters das Kotzen bekommen oder generell dieser schönen Welt die Genüsse nehmen wollen. Diese Ignoranten wollen wir jetzt nicht weiter beachten, Sie werden schon sehen, dass ihnen eines Tages die von ihnen verzehrten Fleischberge die Gesundheit ruinieren.

Ich kann nur sagen, Tofu ist ein so vielfältiges Lebensmittel und als Alternative zu ewig Wurst und Käse als Brotaufstrich ideal.

Einen einfach fabrizierten Brotsufstrich, verfeinert mit Sahne und Käse kann ich hier nur empfehlen. Lasst es euch schmecken.

Feine Tofucreme
(vier Portionen)

300 g Tofu
Zwei Knoblauchzehen
100 g Sahne
drei Esslöffel geriebener Bergkäse
ein Esslöffel Zitronensaft
Salz
Cayennepfeffer
drei Esslöffel gehackte Petersilie
..

Den Tofu mit Knoblauchzehen und der Sahne pürieren. Den Käse, Zitronensaft, Salz, Cayennepfeffer und die Petersilie darunter mischen. Fertig!

Pro Proportion: 190 kcal

Schmeckt super auf Vollkornbrot, Toast, warmem Ciabattabrot, als Wraps mit Salatblatt, als Dipp zu Gemüse und, und, und … Selber ausprobieren.

Zubereitungsidee: Sandwichrollen mit Ruccola und Tofucreme.
Foto: © Kitty

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.