Kalorienarme Schlagsahne

Wenn ihr gerne ordentlich Schlagsahne auf eure Kuchen packt um ihn dann mit mulmigem Gewissen zu essen, könnt ihr die Schagsahne mit geschlagenem Eiweiß bis zu einem Drittel „verlängern“. Das spart Geld, eine Menge Kalorien und schmeckt genauso gut. (Ihr könnt natürlich noch mehr Eischnee hinzufügen, es schmeckt dann aber nicht mehr ganz so sahnig).

Ihr Gewissen kann sich so gemütlich zurücklegen (auch das ist gut für die Figur).
Vielleicht ist der Trick ja schon uralt und jedem bekannt, nur mir nicht (schlaf weiter, Hennii). Für alle, die ihn nicht kennen, erwähne ich ihn hier.

Ich hab ihn gerade gelesen in dem Buch 500 Spartipps: Wie Sie Zeit, Geld und Nerven sparen von Marc Deschka. 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.