Insekten – leckeres Frühstück?

Wilhelm Busch servierte seinen Gästen Maikäfersuppe (Rezept s. weiter unten) und da er sie nicht über die Zutaten aufklärte, verlangten diese sogar eine weitere Portion. Ein untrügliches Zeichen, dass Insekten einfach gut schmecken!

In Fernost gehören Insekten zu den Grundnahrungsmitteln, auch in Mexiko und Südamerika werden Grashüpfer und andere eßbare Insekten auf Dorfmärkten kiloweise verkauft und vor dem Verzehr gebraten. In den USA bieten einige Restaurants in ihren Rezeptbüchern und Menüs auch Insekten an. Auf der Karte stehen interessante Gerichte wie mit zermahlenen Raupen vermischte und gebratene Mehlwürmer.

Heuschrecken, Würmer, Käfer, Motten und ähnliches Getier sind gesunde Energie- und Eiweißlieferanten mit einem überragenden Nährstoffgehalt, ideal für eine „schlanke“ und gesunde Küche. Die meisten Insekten sind billig, schmecken, sind eine gute natürliche Eiweiß- und Proteinquelle und enthalten nur wenig Fett und Cholesterin.

Appetit bekommen? Zeit also, sich mal mit dem Thema auseinanderzusetzen. Sie können sich schon mal vorbereiten: Das Kochen mit diesen (noch) ungewöhnlichen Nahrungsmitteln macht Spaß, ist aufregend und gesund! (Nehme ich mal an…)

Ein kleiner Vorgeschmack:

Maikäferbouillon (à la Wilhelm Busch):
Von etwa 500 g Mäikäfern entfernt man die Flügel und Beine. Die Körper werden dann in heißer Butter knusprig gebraten. Nun gibt man diese in eine Hühnerbrühe und kocht sie mit 100 g kleingeschnittener Kalbsleber bis diese durch ist. Zu guter Letzt mit kleingeschnittenen Schnittlauch bestreuen und mit Toastscheiben servieren.

Kann das denn schmecken? (Ich weiß es nicht…)

kreuz
Dieses Buch überzeugt jeden Skeptiker: Das Insektenkochbuch.
Nicht nur der Rezeptteil sondern auch der allgemeine Teil ist sehr informativ.

2 Kommentare

  1. Danke für Deinen Kommentar und Euren Link. Ist schon sehr interessant und ich würde gern so manches Rezept von Eurer Seite hier posten. Passt ja super! Vorweihnachtlicher Gruß, Hennii

  2. Toller Beitrag… wollte mich auch immer mal überwinden und Insekten probieren. Sollen ja wirklich gesund sein und gut schmecken.
    Habe mir auch schon das passende Gericht rausgesucht ( http://wuestengarnele.de ) hoffe ich traue mich dann auch 🙂 LG…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.