Essen und Trinken, Tipps
Schreibe einen Kommentar

Hungrig und dadurch schlecht gelaunt. Was tun?

Miese Laune sollte man vermeiden, denn die wiederum macht hungrig. Ursache ist ein abgesackter Blutzuckerspiegel.
Was kann man tun?

Was hilft? Essen!
Am besten eine Banane, da ihr Traubenzucker den Blutzuckerspiegel pusht und sie verhältnismäßig wenig Kalorien hat.
Um schlechte Laune dauerhaft zu vermeiden und weil einem die Bananen auch bald zum Halse heraushängen, sollte man sich regelmäßige Mahlzeiten angewöhnen, am besten schwerpunktmäßig mit Vollkornprodukten, Hülsenfrüchten, Gemüse und Obst. Durch die langsame Verdauung bleibt der Zuckerspiegel konstant und damit auch die gute Laune. Eure Mitmenschen werden es euch danken.

Weitere Gute-Laune-Tipps findest du hier: www.30tausend.de/so-bekommen-sie-gute-laune/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.