Essen und Trinken
Schreibe einen Kommentar

Hanföl statt Fischöl

Zur Gewichtsabnahme ist eine Fettreduzierung in der Nahrung nicht unbedingt nötig, wichtig ist auf jeden Fall, dass Fett hochwertig ist. Im Zusammenhang mit ausgewogener Ernährung und gesundem Abnehmen werden auch immer wieder Fischölkapseln empfohlen, um den Körper mit Omega3-Fettsäuren zu versorgen, die der Körper nicht selbst herstellen kann.
Das ist sicher sinnvoll, aber es ist wie ein Medikament einzunehmen, weil der unangenehme Geschmack eingekapselt werden muss, ist also absolut genussfrei…

Hanföl, ideal für
die fettbewußte Ernährung

Die Alternative: Hanföl. Hanföl beinhaltet hochwertige, mehrfach ungesättigte Fettsäuren, die wertvollen Linolensäuren, Omega3-Fettsäuren und überhaupt alle Fett- und Aminosäuren, die der Mensch nicht selbst herstellen kann. Hanfsamen und das daraus gewonnene Hanföl ist auch als Proteinquelle (statt tierischem Eiweiss) sehr nützlich. Ein perfektes Öl.
Durch den angenehm nussigen Geschmack lässt sich Hanföl vielfältig verwenden, sollte allerdings nicht hoch erhitzt werden, da die gesunden Inhaltsstoffe hitzempfindlich sind.

Wer sich jetzt durch Hanf einen Rausch erhofft, wird verzichten müssen, da Nutzhanf so gut wie THC-frei ist…

kreuzInteressiert: Gutes und empfehlenswertes Hanföl gibts hier zum Bestellen: Chiron Hanföl kaltgepresst 500ml (Amazon)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.