Fit auf allen Vieren – mit Spinex

Die Sportgeräte-Industrie lässt sich ja immer wieder was Nettes einfallen, um Fitnessfreaks bei Laune zu halten. Und der Fantasie sind schier keine Grenzen gesetzt.

Ein sehr kreatives Gerät möchte ich hier besonders hervorheben: Der Spinex.
Mit diesem Instrument können Sie den Vierfüßlergang (wieder) lernen, da es die Laufbewegung eines Hundes imitiert. Diese besondere Körperbewegung soll Rückenverspannungen lindern und deine Wirbelsäule stretchen. Zusätzlicher Nutzen: straffe Obama-Arme und wohlgeformte Beine.

Für ca. 670,- (freespine.com) kannst du dir das Gerät in die Wohnung stellen (Platz vorausgesetzt). Oder in Ihrem Fitnessstudio nach dem Spinex fragen.

Tipp: Den gleichen sportlichen Effekt erreichst du, wenn du einfach auf dem Teppich auf allen Vieren mit deinem Hund um die Wette tobst und für das gesparte Geld leckeres (Hunde)Kraftfutter kaufst.

PS: Für die sachgemäße Benutzung des Gerätes ist keine Krawatte notwendig.

2 Kommentare

  1. Ja, kannste bestellen. Efektiveres Training gibt es nicht. Zumindest für Menschen, die sonst bewegungsfaul sind …

  2. Das ist ja tolles Gerät. Wer hat soviel Platz zu hause, ein Foltergerät sieht nicht viel anders aus oder?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.