Essen und Trinken
Schreibe einen Kommentar

Wirkungsvolle Fatburner

burnerFettverbrennung läßt sich auch mit natürlichen Mitteln anleiern, da braucht man keine gesundheitsschädlichen Brachialdiäten oder hochkonzentrierte Pillen. Die Fatburner, das Frühlingsschlagwort in allen Medien. Fatburner sind Stoffe, die die natürliche Produktion bestimmter Hormone ankurbeln und damit sich günstig auf Wohlbefinden und Körpergefühl auswirken und den Stoffwechsel anregen. Sie kommen in allen möglichen Lebensmitteln vor, daher ist eben auch ein vielfältiger Speiseplan wichtig.

.

Wirkungsvolle Fatburner sind zum Beispiel:

Apfelessig:
Das Vitalstoffwunder! Bringt das Säure-Basen-Verhältnis ins Gleichgeweicht und kurbelt den Stoffwechsel an. Ideal nach zuviel Süßigkeiten.
Carnitin:

Sorgt dafür, dass das Fett aus dem Blut in die Zellen zum Verbrennen transportiert wird.
Findet sich u.a. in Lammfleisch, Geflügel und Milchprodukte.
Eiweiß:
Es entstehen Aminosäuren, die in der Hirnanhangdrüse Wachstumshormone produzieren und damit Fett verbrennt.
Findet sich in Hähnchenfleisch, Roastbeef, Forelle, Tofu.
Glukogon:
Zieht Fett aus den Fettspeichern. Das Hormon wird durch Eiweißzufuhr gebildet.
Findet sich in magerem Rindfleisch, Joghurt, Quark, Fisch, Geflügel.
Jod:
Regt in der Schilddrüse den Stoffwechsel an. Mangel an Jod macht dick.
Findet sich in Käse, Soja, Seefisch.
Magnesium:
Bringt Sauerstoff in die Zellen und hilft mit, Fett zu verbrennen.
Findet sich in Bananen, Nüssen, Kernen.
Methionin:
Diese Aminosäure unterstützt auch die Fettverbrennung.
Fisch, Geflügel, Soja, Käse, Linsen.
Taurin:
Ein Schlankmacher schlechthin.
Steckt in z.B. Krabben, Muscheln, Leber.
Somatotropin:
Hilft mit, Körpergewebe zu erneuern.
Setzt eine ausreichende Eiweiß, Zink, Vitamin C und B6 – Versorgung voraus.
Zink:
Stimuliert die Testosteronproduktion, Wachstum und Wundheilung, produziert Insulin, Tägliche Zinkzufuhr von ca. 15mg sorgt für Kraft und Antrieb.

____________________

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.