Das Schweine-Rezept:

Du leidest unter den dunklen Tagen? Schlechte Tage hat jeder mal, damit kann man sicher umgehen. Häufiger mal deprimiert? Dann ist dieser Tipp Gold wert! Je häufiger du negativ drauf bist, desto mehr kannst du aus dem Vollen schöpfen. Und das geht so:
Kaufe dir ein Sparschwein (ein besonders schönes gibts hier im Versandhaus A…: Porzellan Sparschwein), schmeiße bei jedem negativen Gedanken oder jeder abfälligen Außerung über dich selbst 1 oder 2 Euro rein. Bei destruktiven Grübeleien 5 Euro und bei jeder Vernachlässigung deines Wohlbefindens oder, noch schlimmer, Selbstsabotage: kostet 10 Euro. Das könnte teuer werden, dafür hast du  dann aber dein Sparschwein. du kannst es alle paar Wochen schlachten und dir was Schönes kaufen.

Doch egal, was die Stimmung trübt: Die Rezepte für „Keiner-liebt-mich-Tage“ zeigen immer einen Ausweg, bringen Zuversicht und gute Laune zurück.
Sofort- und Langzeit-Rezepte helfen gegen Verzagtheit und Weltschmerz. Sie fördern die mentale Kraft und steigern das Selbstwertgefühl – schon sieht alles anders aus!

kreuzTipp: Diese und viele andere hochmotivierende Rezepte
findest du in diesem Buch (Amazon): Rezepte für Keiner-liebt-mich-Tage.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.