Chinesinnen lieben Diätpillen:

Die meisten Diätpillen werden in China geschluckt. Ein zunehmendes Körperbewußtsein und den Zwang, es dem Westen gleichzutun, werden die Pillen als zeitgemäßen und schnellen Weg gesehen, in die Kleider zu passen, für die die Frauen erst gemacht werden müssen.

Erstaunliche 48 % aller erwachsenen Frauen* schlucken die Dinger, deren Herstellung in ihrem Land keinerlei Kontrollen unterliegen. Das ist nicht ungefährlich. Dabei kommt das Jahrtausende alte Wissen, wie der Mensch im Einklang mit der Natur schlank, vital, gesund und glücklich leben kann, traditionell gerade aus China. Aber, wie auch hierzulande: Omas Wissen ist auch in China nicht mehr angesagt.

Man sollte den eigentlich ja grazilen Chinesinnen vielleicht dieses Buch (wieder) empfehlen: Die China-Diät – Der Knüller aus Fernost (Amazon)

*Reader’sDigest, repräsentative, weltweite Umfrage zum Thema Ernährung und Diät (2009)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.