Alle Artikel in: Kalorienarme Rezepte

Sommer? Kühlen Kopf bewahren!

Liebe Sommersehnsüchtige, der Sommer, ob man ihn nun so nennen kann oder nicht, kann ich gar nicht mehr beurteilen, lässt doch einiges zu wünschen übrig. Ich weiß nicht, wie es in anderen Regionen aussieht, hier oben im Norden kann man sich nicht so richtig auf ihn verlassen. Mal ist es kühl, mal ist es noch kühler. Da sollte man sich etwas einfallen lassen, um zumindest so etwas ähnliches wie Sommer für sich wahrzunehmen. Gewisse Alkoholmengen … Hier gern weiterlesen…

Das Dschungel-Camp – Basis gesunder Ernährung

Das Dschungel-Camp – jeder, der diese Sendung verfolgt, amüsiert sich voller Schadenfreude über die verzerrten Gesichter, wenn den Camp-Bewohnern eine Mixtur aus Kakerlaken, Käfern, und Ameisen vor die Nase gehalten wird. Gleichzeitig rümpfen wir alle möglichen Körperteile, wenn wir uns vorstellen, selber Käfer, Würmer und Maden hinunterwürgen zu müssen. Andererseits läuft uns das Wasser im Mund zusammen, wenn uns irgendein Fernsehkoch mit einem gebratenen Tierteil die Mattscheibe einfettet. Mediziner klären auf: es gibt keinerlei gesundheitliche … Hier gern weiterlesen…

Rote-Bete-Suppe – alles andere als langweilig!

Ein Suppenrezept, dass Deine Gäste schwer beindruckt: Rote-Bete-Macchiato. So gehts:120 g Rote Bete, 50 g Kartoffeln, 20 g Lauch in 5 g Olivenöl anschwitzen, mit 400 ml Gemüsebrühe auffüllen und bei mittlerer Hitze weich kochen. Im Mixer mit 1 TL Apfelessig und 1 EL Walnussöl pürieren. Die Suppe in hohe Gläser füllen und mit diesem Schaum aufpeppen: 200 ml warme Milch (1.5 % Fett) mit 1 EL frisch geriebenem Meerrettich aufschäumen. Das war es schon. Alles andere als langweilig, … Hier gern weiterlesen…

Wohlschmeckende Pommes – völlig ohne Fett. Wie das?

Der selbstgemachte Pommes frites Fett-weg-Trick: Kein Öl, kein gar nichts: So wirds gemacht: Die Kartoffelstifte in steif geschlagenem Eiweiß wenden, bevor man sie auf ein mit Backpapier ausgelegtem Blech in den Backofen schiebt. Knusprig backen mit 200 Grad. Schmecken fast wie frittiert, sind aber fettfrei. Ich bin skeptisch, kann das schmecken? Ist das ein Trick aus Omas Schatulle, den nur ich nicht kenne? Gefunden: Mehr von diesen Fett-weg-Tricks lies hier: bz-berlin.de/archiv/fett-weg Weitere Fett-spar-Tipps:  so-bekommst-du-dein-fett-weg

Schlank mit Spinat

Spinat ist für alle, die abnehmen wollen, super geignet. Er sättigt gut und hat so gut wie keine Kalorien. Dafür steckt er voller Vitamine und Mineralien, Vitamin A, B1, B2 und C, außerdem Kalium, Kalzium, Magnesium, Kupfer, Jod, Phosphor und Eisen. Leider verflüchtigen sich seine guten Inhaltsstoffe, wenn man ihn zu sehr erhitzt und hemmungslos rührt. Gut und schonend ist, wenn man ihn in einer ofenfesten Form mit etwas zerlassener Butter, geraspeltem Knoblauch und etwas … Hier gern weiterlesen…