Psycho
Kommentare 1

Appell an die Macht des Trotzes

Was heißt denn das? Die Trotzmacht oder paradoxe Intention kann vielleicht man so beschreiben: Ein Esel, der einfach nicht in den Stall will, kann man nur in den Stall bekommen, wenn man ihn in die entgegengesetzte Richtung zieht. Eine Psychotechnik, die auch beim Menschen funktioniert. Viele Psychologen arbeiten mit dieser Technik sehr erfolgreich. Eine Symtomumkehrung, die das Gegenteil von dem motiviert, was erreicht werden soll.

Kinder sind besonders Trotzmacht-talentiert. Das kann man sich zunutze machen:

Wer möchte, dass sein Kind mehr Gemüse isst, sollte eine konsequente Nudeldiät starten, mit der klaren Aufforderung, dass es Spinat erst wieder gibt, wenn die Nudeln aufgegessen sind. Oft wundern sich die Eltern, wie beliebt plötzlich wieder Spinat ist.

Die „Paradoxe Intention“ wurde schon 1939 von dem österreichischen Neurologen und Psychiater Viktor Frankl als „Appell an die Trotzmacht des Geistes“ beschrieben.

Liebe verzweifelte Eltern: Viel Erfolg!

kreuz

Kinder können uns manchmal …

… die letzen Nerven kosten. Sie schreien und toben, wollen sich ausschließlich von Süßigkeiten ernähren und den ganzen Tag Fernsehen. Dieses Buch ist Ratgeber und Tröster zugleich: Gelassen durch die Trotzphase (GU Ratgeber Kinder)

1 Kommentare

  1. sigi sagt

    Das macht doch Spaß! Wenn ich meiner Tochter sage, dass es jetzt jeden Tag Spaghetti gibt, würde sie mir um den Hals fallen. Anschließend suche ich dann im Internet wieder nach Lösungen, wie sie die Pfunde wieder los wird .

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.