Gastartikel, Tipps
Schreibe einen Kommentar

Der Schlemmertag – Abnehmen mit Genuss

sweet tooth womanDer Entschluss ist gefasst, der Wille stark und die Motivation groß. „Jetzt schaffe ich endlich meine Diät.“ Mit dem Neujahrvorsatz im Kopf geht es dann Hals über Kopf in eine Diät. Zum Missfallen ist dann spätestens nach 3 Wochen die Lust weg und der Heißhunger auf Süßes übermannt den Willen, durchzuhalten.
Eine Situation, die nur allzu oft vorkommt, doch überhaupt nicht sein muss.

Meine Lösung für dieses Problem: Der Schlemmertag
Der Schlemmertag ist ein Tag in der Woche an dem Sie alles essen können, was sie wollen. Wirklich alles und in beliebiger Menge.
Das hört sich zunächst verrückt an, funktioniert aber hervorragend. Warum?
1.) Der Stoffwechsel wird angeregt
2.) Dem Verlangen nach Süßem wird nachgegangen
3.) Das Verlangen ist unter der Woche niedrig und
4.) Die Motivation bleibt erhalten

Damit der Schlemmertag funktioniert, gibt es jedoch einige Punkte zu beachten:
Es ist wichtig, dass dieser Tag bewusst und kontrolliert angegangen wird. Er sollte stets an dem selben Wochentag stattfinden. Beispielsweise am Sonntag. Und es ist wichtig, dass Sie diesen Tag auch ausnutzen. Die geistige Begrenzung diesen „Urlaub“ für den Gaumen nicht nachzugehen kann im weiteren Verlauf zu Rückschlägen führen.
Keine Angst, am Schlemmertag ist es nicht möglich Fett anzusetzen. Der Körper ist auf „Diät“ getrimmt und kann die Kalorien so gut wie gar nicht in so kurzer Zeit speichern. Auch wenn dann beispielsweise am Montag das ein oder andere Pfund zu viel auf der Waage auftaucht, sollten Sie nicht erschrecken. Das ist nur Wasser, welches im Verlauf der Woche wieder verschwindet. Sie wollen schließlich Fett abbauen und dazu ist der Schlemmertag perfekt.

Dieser Artikel wurde von Thomas Bluhm* von got-big.de zur Verfügung gestellt.
(*Verantwortlich für Inhalt und Text)

Foto: Kurhan – fotolia.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.